Startseite

Bild der Evangelischen Gemeinschaft Buckow

Herzlich Willkommen!
Besuchen SIe unsere Gemeinschaft!
Eine Kirche, im Herzen von Buckow, am Rande der Gropiusstadt.

Fritz-Erler Allee 79
12351 Berlin
030 – 60 97 28 91

Gottesdienst
Jeden 1. und 2. Sonntag im Monat um  10:30 Uhr
Jeden 3, 4 und 5. Sonntag im Monat um 18:00 Uhr
(im Winter um 17:00 Uhr)

Gemeinsam gegen Corona: Achten Sie bitte in Anbetracht der steigenden Fallzahlen bei Ihrem Besuch weiterhin auf die Einhaltung der Hygiene-Emfpehlungen des RKI. 

Weitere Informationen finden Sie hier.



Angedacht: Oktober 2020

O Ihr Frommen! „Suchet der Stadt Bestes!“ Frommen ist klar, dass Jesus damit Berlin meint. Das ist so nicht richtig. Erstens: der Prophet Jeremia schrieb ihn Jahrhunderte vor der Geburt Jesu. Zweitens: dieser Satz ging in einem Brief nach Babylon, einer Großstadt im mittleren Osten. Na gut immerhin: eine Großstadt, die auch mit „B“ anfängt! Nein, damals war nicht Berlin gemeint, es existierte nicht einmal! Die Juden waren frisch im Exil, fern ihrer Heimat. Sie saßen an Babels Flüssen und weinten voller Heimweh nach ihrem Tempel! Jeremia schrieb, dass das 70 Jahre dauert und sie es sich bitte gemütlich machen sollen. Die Aufgabe: lebt euren Glauben im Ausland! Dazu hatten die halt so gar keine Lust. Und wir? Können wir den Satz doch nach Berlin holen? Ja, denn Gott wünscht jeder Stadt Gutes! Vor 70 Jahren startete auf Ruinen das Wirtschaftswunder, aber auch die Teilung unserer Stadt. Zwei Herzkammern, mit scharfer Munition zerschnitten! Dann der Mauerfall und die Wende vor genau 30 Jahren! Ein Wunder Gottes, mit dem keiner gerechnet hatte. Jetzt ist es wieder ein Berlin, unser Berlin. Und was machen wir daraus? Suchen wir das Beste für die Stadt? Was ist das Beste? Corona sicher nicht! Biblisch ist es die Verbindung zu Jesus, dem Gott der Bibel. Wer mit Jesus lebt ist ehrlich und herzlich. Solche Leute sind zuverlässig und bringen ihre Kraft zum Wohle der Nachbarn ein. Oder sie versuchen es. Seien Sie gewiss, dass auch mir dabei längst nicht Alles gelingt. Liebe Nachbarn, ich weiß das! Aber ich bin überzeugt, dass jeder einzelne Mensch in unserer schönen Stadt von dem Gott der Bibel bedingungslos geliebt wird. Das will ich in die Stadt tragen. In den nächsten Wochen wird die Zeitung „life.de“ an alle Berliner verteilt. Darin stehen lauter gute Nachrichten für alle Berliner Bürger. Diese Zeitung bringt einfach „mehr vom Leben“. Das ist der Plan, den viele Christen in der Stadt mit uns teilen. Wir machen als Gemeinschaft auch mit. Wenn Sie helfen wollen melden Sie sich gerne bei mir: für das Beste unserer Stadt!


Armin Bräuning