Startseite

Bild der Evangelischen Gemeinschaft Buckow

Herzlich Willkommen!
Besuchen SIe unsere Gemeinschaft!
Eine Kirche, im Herzen von Buckow, am Rande der Gropiusstadt.

Fritz-Erler Allee 79
12351 Berlin
030 – 60 97 28 91

Gottesdienst
Jeden 1. und 2. Sonntag im Monat um  10:30 Uhr
Jeden 3, 4 und 5. Sonntag im Monat um 18:00 Uhr
(im Winter um 17:00 Uhr)



Gedanken zum Monatsspruch Februar 2022:

Zürnt ihr, so sündigt nicht; lasst die Sonne nicht über eurem Zorn untergehen. (Eph 4,26 )

Ein Ex-Kollege von mir in Westdeutschland träumte sich einst auf die Lofoten. Seine Begründung: Dort geht die Sonne nicht unter. Zwei Vermutungen dazu von mir. Vermutung Nr. 1: Er wollte der Wirkung dieses Bibelwortes entkommen. Das erinnert mich an Jona aus der Bibel, der für seinen Auftrag im Osten ans damalige äußerste Ende der Welt im Westen floh. Weiter weg geht nicht. Warum so weit? Vermutung Nr. 2: Zorn kann auch hilfreich sein. Kann schon befreien! Und hey: Zornig sein ist biblisch erstmal okay, gehört zum Leben dazu. Allerdings: „Im Zorn sündigen“, das geht nicht. Den Wutanfall für Schlimmeres missbrauchen? Nein, das hat der Wutanfall nicht verdient! Wütend andere Probleme „klären“, in der Hoffnung, dass es keinem auffällt: Bitte nicht! Gegen solche Sünden brauchen wir Gottes Hilfe! Geheimtipp des bewährten Apostels Paulus: bitte noch vor Sonnenuntergang Probleme aussprechen. Und Achtung: Gilt auch auf den Lofoten, dort eben vor dem Schlafengehen anzuwenden. Im November wurde ich krank, direkt vor Jahresschluss. Unterwegs zu einem sehr wichtigen Gespräch brutal gestoppt. Als Pastor, mitten im Advents- und Weihnachtsstrudel. Das fordert Umstrukturierungen. Leichter wäre es, die Termine selbst zu halten. Lerneffekt: Zorn und Sünde gehen schnell, Klärungen brauchen ewig! Das ist anstrengend und ich war entsprechend sauer. Wissen Sie was? Diese Situation war blöd. Da ist es mühsam sich versöhnen zu müssen! Ich mit meinen Terminen, mit mir selbst und mit Gott. Ich war darin nicht besonders gut! Sie? Dabei wären gerade Christen die Experten! Denn Gottes Sohn macht Versöhnung möglich. Und Versöhnung bremst den Zorn aus. Für mich regelten Andere Vieles. Ich half teilweise mit. Der Jahresschluss flutschte, Gott sei Dank. Ein sehr gutes Gefühl, dass ich Ihnen nur empfehlen kann. Und Sie? Sie können das auch haben! Wie wär´s?
Armin Bräuning